Meine Mutter-Kind-Kur mit frühzeitigem Ende

Mein Mann fragte mich am Wochenende, was ich denn jetzt mitnehme aus der Mutter-Kind-Kur, die ich gerade frühzeitig beendet habe. Tja gar nicht so eine einfache Frage! Ich habe die letzten 2,5 Wochen mit meinem Sohn – 4 Jahre alt – eine Mutter-Kind-Kur gemacht. Teilweise um mal Ruhe für mich zu haben und weniger erschöpft…

Achtsamkeit in der Mutter-Kind-Klinik

Ich liege hier im Bett – allein – und habe gerade eben ein Buch über Achtsamkeit und Morden fertig gelesen. Wie ich finde, eine sehr gute Themen-Kombination in einem Roman. Ich bin zurzeit auf meiner Mutter-Kind-Kur auf Usedom, habe gerade meinen Sohn in der Kinderbetreuung abgegeben und genieße jetzt, dass das morgendliche Yoga aufgrund von…

7 Tipps für eine entspannte Zeit

In den letzten Wochen höre ich meine Freundinnen immer wieder berichten, dass zurzeit alles zu viel ist. Die Vorweihnachtszeit stresst sie unheimlich. Teilweise auch mit schlimmen psychischen und körperlichen Beschwerden. Seit dem letzten Weihnachten, genieße ich die Vorweihnachtszeit mehr. Dank einiger Dinge die ich anders mache, bzw. neu angefangen habe. Hier also meine 7 Tipps…

Mutter-Kind-Kur beantragen – ist gar nicht schwer!

Bei mir ist es bald soweit: Ich fahre im Januar mit meinem Lütten auf Mutter-Kind-Kur nach Usedom. Ich wollte das schon so lange machen – eigentlich seit 2 Jahren. Aber meine Hausärztin hat mir vorsorglich abgeraten, solange mein Kleiner nicht mindestens 3 Jahre alt ist. Ja, ich weiß! Genau das Alter unter 3 Jahren ist…

Promovieren mit Kindern – wie soll Frau das schaffen?!?

Ich bin fertig! Mit meiner Promotion, mit diesem Lebensabschnitt, mit dem Job des Schiffbau-Ingenieurs. Viele denken jetzt bestimmt, dass das hier ein Artikel wird, in dem steht, wie Ihr das alles hinkriegt: Promovieren und Kinder. Aber das wäre nicht ich und auch nicht meine innerste Überzeugung euch dazu zu ermutigen, dass schaffen zu müssen! Aber…

Neurodermitis ist auch eine Chance für eine gesündere Zukunft

Versteht mich nicht falsch. Neurodermitis mit den 100 Gesichtern ist eine Scheiß-Erkrankung, genauso wie viele andere chronische Erkrankungen, aber vermutlich hat sie mir meine Zukunft, meine Gesundheit und mein Glück geschenkt. Denn: nur durch diese Erkrankung habe ich mich „frühzeitig“ mit gesundem Lifestyle auseinander gesetzt. Mit gesunder Ernährung vor allem, aber auch mit Achtsamkeit, dem…

Gedanken von mir zur: Klimakrise

Guten Abend Ihr Lieben, heute möchte ich einfach mal meine Gedanken los werden. Das werde ich in Zukunft wohl häufiger mal machen zu bestimmten Themen. Einfach runtergeschrieben, wie ich die Welt in meiner kleinen Blase erlebe. Ihr könnt und sollt mir dazu gerne Feedback geben! In meiner kleinen Blase – und ja ich denke schon,…

Impfpflicht?

In den letzten Wochen beschäftigte ich mich gedanklich sehr viel mit der angedrohten Impfpflicht.

Laktose, Fruktose und Laktulose – die Tests und wozu sie gut sind

Ich habe in früheren Blogeinträgen schon darüber geschrieben, dass ich schwere Neurodermitis an den Händen habe, Asthma, Allergien und Unverträglichkeiten. All das fing nach der Geburt meines zweiten Kindes an. Beziehungsweise nach der Antibiotikagabe einige Wochen nach der Geburt. Die Suche nach der Ursache dauert bis heute an. Heute weiß ich, dass Lebensmittel, Kosmetika (inkl….